Willkommen auf Deiner Transen, Shemales und Ladyboys Telefonsex Seite

mit geilen Telefon Sex Nummern für spontanen Transensex.

  • Home
Eine geile Transen Telefonsex Geschichte aus dem Funnyland

Funnyland - eine Transensex Geschichte

Pepi musterte Andreas genau, drei mal ging er um ihn herum und nickte dann anerkennend. „Wow“, meinte er dann und pfiff leise durch die Zähne. „Der Kerl, der sich nicht in dich verknallt, ist entweder tot oder dumm-schwul.“ Andreas lächelte und drehte dann verschämt und kokett den Kopf zu Seite. „Entzückend“, rief Pepi immer wieder aus, „entzückend.“ Er nahm Andreas, der nunmehr natürlich Andrea hieß, bei der Hand und meinte: „Auf, wir müssen deinen ersten Tag als Transe auch zünftig feiern. Sie gingen ins „Funnyland“, eine einschlägige Kneipe. Andrea war noch nicht so häufig dort gewesen, wie auch seine Transenzeit ja eben erst begonnen hatte. Sie saßen am Tresen und alles ging ziemlich lustig zu, da traf den vormaligen Andreas plötzlich der Schlag, der ihm beinahe sein ganzes Transen Dasein zertrümmerte.

€ 1,99 pro Min vom dt. FN, Mobil weicht ggf. ab.

€ 2,17 pro Min vom dt. FN AT.

CHF 3,13pro Min

Weiterlesen

Das Transen Telefonsex Paar

Das Transen Telefonsex Paar mit geilen Sexträumen auf der Transen und Shemales Telefonsex Line

€ 1,99 pro Min vom dt. FN, Mobil weicht ggf. ab.

€ 2,17 pro Min vom dt. FN AT.

CHF 3,13pro Min

Mein Freund und ich, wir sind Telefonsex Transen. Wobei wir nicht nur Transen Telefonsex machen, obwohl wir den wirklich lieben, sondern in Sachen Transensex auch realen Dates und Sextreffen nie abgeneigt sind. Okay, ab und zu lassen wir uns auch einmal auf Treffen ein, zu denen wir als ganz "normale" Männer erscheinen. Aber viel lieber tauchen wir doch als Transen auf. Und wenn wir uns so richtig als Transen aufgetakelt und gestylt haben, dann kann man uns wirklich für echte Frauen halten. Nur schade, dass man das beim Transen Telefonsex gar nicht so richtig mitbekommt. Das Dumme ist, wir beide teilen die Vorliebe für Frauenkleidung, für Transen Sex, für andere Transvestiten miteinander – aber wir sind nicht ineinander verliebt. Was zu schade ist, denn zwei Transen, die sich so gut verstehen wie wir, würden das ideale TV Paar abgeben.

Weiterlesen

Schwanzmädchen verführt von einer Lesbe

Schwanzmädchen verführt von einer Lesbe

Ich werde nie ihren zunächst völlig fassungslosen Blick vergessen, als sie mir ganz ungeniert in den Schritt griff und dabei feststellen musste, dass sich unter dem geilen Minirock und der Nylonstrumpfhose sowie dem duftigen Slip keine nasse Muschi verbarg, sondern ein echter harter Männerschwanz. Dabei konnte ich überhaupt nichts dafür, dass sie mich angemacht hatte und mir sozusagen so hemmungslos an die Wäsche ging; meine Schuld war es also nicht.

Mir war es ausschließlich um eine Wette gegangen. Wie schafft es ein Mann, ungestraft eine Stunde in einem echten Lesben Treff zu verbringen? Mit dieser Frage hatten wir – vier Männer, die sich öfter im Fitness Studio treffen und nachher manchmal noch miteinander einen trinken gehen – sich am Abend zuvor beschäftigt. Ich amüsierte mich königlich und erklärte ihnen, das sei überhaupt kein Problem. Was sie nicht wussten – als Ladyboy und Schwanzfrau hat man eines der Probleme nicht, das Männer normalerweise mit Lesben Treffs haben – man sieht nicht aus wie ein Mann und hat deshalb gute Chancen, sich unentdeckt einschleichen zu können. Natürlich glaubten die anderen mir nicht und forderten mich auf, den Beweis anzutreten.

Also warf ich mich am nächsten Abend prompt in mein schönstes Transen Outfit, komplett mit Schminke und Perücke, ließ mich von ihnen bis vor die Tür fahren und trat ein. Sie wollten vor der Tür warten und schauen, ob ich es wirklich eine Stunde lang schaffen konnte, nicht als Transe und somit als Mann aufzufallen und vor die Tür gesetzt zu werden.

€ 1,99 pro Min vom dt. FN, Mobil weicht ggf. ab.

€ 2,17 pro Min vom dt. FN AT.

CHF 3,13pro Min

Weiterlesen